Kurz vor Weihnachten, im Dezember 2016, haben wir uns einen lang gehegten Traum erfüllt und eine Reise mit der MS Artania gebucht. Die Route nach Island, Spitzbergen und Norwegen ist wirklich einzigartig und wir spielten daher auch schon länger mit dem Gedanken, den hohen Norden mit seinen Vulkanlandschaften, Gletschern und Geysiren vom Schiff aus in Augenschein zu nehmen. Da wir in der Vergangenheit mittlerweile bereits dreimal (2009 und 2012) und zuletzt 2017 mit dem Auto bzw. Wohnmobil lange Autoreisen bis zum Nordkap bzw. auf die Lofoten unternommen hatten und wir jedes Mal mit einem Gefühl absoluter innerer Befriedigung  und Ruhe zurück gekommen sind, wollten wir diese Gefühle auch einmal von der Seeseite kommend in uns wecken.

Die Route und die Anläufe sind im Folgenden dargestellt. Klicken Sie auf einen Hafen Ihrer Wahl oder lesen Sie zuerst die weiter unten folgenden "Hinweise".

Tag W-Tag Hafen An Ab
08.07.2018 So. Bremerhaven Einschiffung -- 18.00 Uhr
09.07.2018 Mo. Seetag    
10.07.2018 Di. Seetag    
11.07.2018 Mi. Seetag (Heimaey wurde gecancelt) 15.00 Uhr 21.00 Uhr
12.07.2018 Do. Reykjavik/Island 08.00 Uhr 18.00Uhr
13.07.2018 Fr. Isafjordur/Island 08.00 Uhr 18.00 Uhr
14.07.2018 Sa. Akureyri/Island 08.00 Uhr 17.00 Uhr
15.07.2018 So. Insel Jan Mayen (Vorbeifahrt)    
16.07.2018 Mo. Seetag    
17.07.2018 Di. Spitzbergen    
18.07.2018 Mi. Longyearbyen - Barentsburg    
19.07.2018 Do. Honingsvag - Nordkap/Norwegen 20.00 Uhr  
20.07.2017 Fr. Honningsvag   01.00 Uhr
20.07.2018 Fr. Tromsö/Norwegen 13.00 Uhr 19.00 Uhr
21.07.2018 Sa. Seetag    
22.07.2018 So. Alesund/Norwegen 07.00 Uhr 09.00 Uhr
22.07.2017 So. Geirangerfjord/Norwegen 14.00 Uhr 20.00 Uhr
23.07.2018 Mo. Bergen/Norwegen 12.00 Uhr 23.00 Uhr
24.07.2018 Di. Seetag    
25.07.2018 Mi. Bremerhaven/Deutschland 09.00 Uhr  

Eine Kreuzfahrt nach Spitzbergen ist auch in der heutigen Zeit eine ganz besondere Reise und gehört, zumindest nach unserer Einschätzung, in die Kategorie "Einmal im Leben". Die 17-tägige Reise bietet gleich mehrere Höhepunkte, so freuten wir uns zunächst auf das abwechslungsreiche Island, wo bizarre Vulkanlandschaften, brodelnde Schlammlöcher und rauchende Geysire die Betrachter in ihren Bann ziehen. Besonders gespannt waren wir aber auf die Eis- und Gletscherwelt von Spitzbergen, der Krone der norwegischen Arktis. Als Draufgabe wenn man so will folgt im dritten Teil der Kreuzfahrt die grandiose Natur der norwegischen Küste mit Abstechern zum Nordkap und in den einzigartigen Geirangerfjord.

Die Entfernungen zwischen den jeweiligen Häfen entnehmen Sie bitte der folgenden Übersicht, die sich nach Klick vergrößert:

Hinweise zum Lesen des Berichts: Der Reisebericht auf den folgenden Seiten ist eine subjektive Einschätzung des Autors, die auf persönlichen Wahrnehmungen und Erlebnissen beruht. So weit es um den Zustand des Schiffes und die angebotenen Leistungen geht, basiert der Bericht, der keineswegs einen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt, auf den persönlichen Eindrücken des Autors. Passagiere, die sich zum gleichen Zeitpunkt ebenfalls an Bord der MS Artania befunden haben, werden Schiff und Reise möglicherweise ganz anders beurteilen.

Der Bericht ist in mehrere Teilbereiche aufgegliedert, die sich an den angelaufenen Häfen orientieren. Klicken Sie in der obigen Grafik daher den Hafen an, der Sie interessiert. Am unteren Ende der jeweiligen Seiten besteht dann erneut die Möglichkeit, auf einen neuen Zielhafen zu klicken. Auf den jeweiligen Seiten finden Sie viele kleine Vorschaubilder, die sich auf Klick darauf vergrößern. Darüber hinaus sind auch kurze Filme eingebaut worden, die man sich nach entsprechendem Klick darauf ansehen kann.

Wenn Sie den Bericht bewerten möchten, können Sie das hier machen:

 

Reisen, Urlaub, Ferien Bewertung wird geladen...

 

 

Wie von mir gewohnt zunächst eine kleine Collage zur Einstimmung auf den Bericht:

Wenn Sie an Informationen zur Artania interessiert sind, klicken Sie auf das folgende kleine Vorschaubild:

 

Home Anreise - Bremerhaven Reiseberichte


Datenschutzerklärung