Mancher mag sich an dieser Stelle verwundert die Augen reiben und fragen: Eine Kreuzfahrt, die erst in 21 Monaten stattfindet, wurde jetzt schon gebucht? Ich gebe zu, das hat uns selbst überrascht, aber schließlich führte kein Weg an einer schnellen Entscheidung vorbei.

Schon nach dem Ende der letzten Reise mit der Albatros war für uns klar, dass wir 2016 voraussichtlich nicht in See stechen, sondern stattdessen eine Wohnmobilreise zum Nordkap unternehmen werden. Dann kamen die Weihnachtsfeiertage 2015 und die Ausstrahlungen des Dauerbrenners im ZDF "Das Traumschiff" mit der MS Amadea in der Hauptrolle. Spätestens nach der zweiten Folge war für uns klar: Mit der Amadea wollen wir auch einmal auf große Fahrt gehen.

Als wir dann den brandaktuellen Phoenix-Katalog durchblätterten, stießen wir auf die "Große Mittelmeerkreuzfahrt" mit der Amadea, die mit vielen interessanten Zielen, u.a. Haifa, aufwartet.

Im Detail sieht die Route so aus:

Tag W-Tag Hafen An Ab
07.11.2017 Di. Venedig/Italien - -
08.11.2017 Mi. Venedig/Italien - 14.00 Uhr
0911.2017 Do. Dubrovnik/Kroatien 14.00 Uhr 23.00 Uhr
10.11.2017 Fr. Kotor/Montenegro 09.00 Uhr 16.00 Uhr
11.11.2017 Sa. Saranda/Albanien 08.00 Uhr 14.00 Uhr
11.11.2017 Sa. Korfu/Griechenland 16.00 Uhr  
12.11.2017 So. Korfu/Griechenland   13.00 Uhr
13.11.2017 Mo. Santorin/Griechenland 14.00Uhr 20.00 Uhr
14.11.2017 Di. Cesme/Türkei 08.00 Uhr 17.00 Uhr
15.11.2017 Mi. Rhodos/Griechenland 08.00 Uhr 17.00 Uhr
16.11.2017 Do. Alanya/Türkei 08.00 Uhr 18.00 Uhr
17.11.2017 Fr. Limassol/Zypern 08.00 Uhr 18.00 Uhr
18.11.2017 Sa. Haifa/Israel 06.00 Uhr  
19.11.2017 So. Haifa/Israel   19.00 Uhr
20.11.2017 Mo. Seetag    
21.11.2017 Di. Souda Bay/Griechenland 09.00 Uhr 17.00 Uhr
22.11.2107 Mi. Seetag    
23.11.2017 Do. Seetag    
24.11.2017 Fr. Nizza 09.00 Uhr  

Erleichtert wurde die Buchung durch den von Phoenix ausgelobten Geburtstagsbonus in Höhe von 500,00 Euro für jene, die in 2017 einen runden Geburtstag feiern. Nachdem ich im nächsten Jahr mein 60. Lebensjahr vollenden werde, fiel die Entscheidung schnell, zumal auch die Glückskabinen nur noch sehr begrenzt vorhanden waren. Detaillierte Informationen zu den Ausflügen und zum Schiff finden Sie auch auf den sehr gut gestalteten Seiten von Phoenix-Reisen.

Jetzt heißt es also abwarten und die Vorfreude genießen. Wenn Sie Lust auf andere Kreuzfahrtberichte haben, dann klicken Sie sich auf der entsprechenden Unterseite zu einem Bericht Ihrer Wahl.

Kreuzfahrten Home

 

Cruise Ship - Ticker