Die folgenden Zeilen waren einmal als Beitrag für eine Frauenzeitschrift gedacht. Da ich auch unter meinem Pseudonym "Helena Hallström" Lovestorys verfasse, ist mir die weibliche Seele nicht ganz fremd, wenngleich auch ich gestehen muss, dass ich die Frauen wahrscheinlich nie verstehen werde!

Nur kein Geiz

 

 

Ich hielt mich bisher immer für eine Frau, die einigermaßen attraktiv und sexy ist und deren Erotik in der Regel ausreicht, um den Durchschnittsmann über den Finger zu wickeln. Um die Hüften könnte es etwas weniger sein, aber beim nächsten Besuch im Fitness-Studio kriege ich auch das in den Griff. Ich tue schließlich etwas für meinen Körper. Aber seitdem ich gelesen habe, dass die Ehefrau von Lionel Richie sich scheiden lassen und 50.000 Dollar Unterhalt pro Monat einklagen will, ist mein Leben völlig aus den Fugen geraten.

Mrs. Richie verfügt, natürlich ist man geneigt anzufügen, über vier Kreditkarten ohne Limit. Sie zahlt ihrer Hautärztin, ja Sie haben richtig gelesen, der Hautärztin, jeden Monat 3.000 Dollar. 450 Dollar benötigt sie für ihre Gesichtspflege, 250 Dollar für die Nägel, 150 Dollar für die Elektrolyse, 1000 Dollar für die Haarentfernung, 500 Dollar für ihren Privat-Trainer, 600 Dollar für Massagen und weitere 600 Dollar für ihre Therapie. Na ja, und shoppen gehen muss die Arme natürlich auch, was weitere 15.000 Dollar verschlingt. Und ich dumme Kuh rege mich wegen läppischer 10 Euro Praxisgebühr auf!

Home Lesestoff